Unterwasser malen und Einwassern und Motor service

Nach einigen Wochen Arbeit an unseren Bajka kam noch das Auftragen des Antifoulings, was wir ein bisschen unterschätzt hatten. Zuerst mussten wir das ganze Unterwasser per Hand schleifen. Bei einem 13m Boot kommt man da schon ins Schwitzen. Nach 5 Stunden Schleifen waren wir endlich fertig und die Arme waren schwer. Alles war ziemlich schmutzig, obschon wir das ganze Schutzkombi angezogen hatten. Dann haben wir das Unterwasser und uns gründlich abgespritzt.  Am diesen Tag waren wir früher als die Kinder eingeschlafen.
Bajka Unterwasser schleifen

Am nächten Tag haben wir die erste Schicht Trilux 33 aufgetragen und einen weiteren Tag später die zweite Schicht. Malen ist irgendwie viel angenehmer als Schleifen.
Bajka Unterwasser malen

Langsam näherte sich der Termin für das Einwassern. Aber genau auf diesen Tag hin wurde eine Front mit Windstärke 10 gemeldet. Also entschieden wir uns, das Ganze um ein Tag zu verschieben…
Bajka Einwassern

Als dann das Boot am nächsten Tag im Wasser war, kam schon der Mann von Volvo Penta für den Motor Service. Wir kombinierten das mit einem privaten Dieselkurs, da wir vorher noch keine Ahnung davon hatten. Während dem 5 stündigen Service haben wir alles gründlich gescheckt und alles Nötige ausgetauscht. Wir konnten unzählige Fragen stellen und viele nützlichen Infos mitnehmen. Jetzt kennen wir unseren Motor besser und wissen welcher Schlauch und welche Schraube wofür zuständig ist. Das Ganze haben wir natürlich mit Fotos und Text dokumentiert. Wir haben auch einige Pannen Scenarios besprochen und sind unsere Ersatzteile durchgegangen.
Bajka Motor

Vielen Dank an Eric von Marine Mécanique Honfleuraise. Wir können eine solche Kombination von Service und Schulung am eigenen Motor sehr empfehlen.

Categories: Blog

Tagged as: