ARC 2017

ARC 2017

ARC (Atlantic Rally for Cruisers) ist eine Regatta über Atlantik für Fahrtensegler. Sie verbindet Gleichgesinnte, für welche eine Atlantiküberquerung unter Segel ein Traum ist. So wird ARC 2017 auch für uns sein. Der Start ist in Las Palmas auf Gran Canaria und das Ziel in der Rodney Bay von St. Lucia in der Karibik. Man startet im November, segelt mit den Passatwinden die 2700 Seemeilen über den Atlantik und erreicht so die Karibik gut vor Weihnachten. Das ist der eigentliche Beginn der bekannten Barfussroute. Die Überquerung dauert typischerweise zwischen 12 und 24 Tagen, je nach Wind und je nach Grösse des Bootes.
ARC 2017

Wer organisiert ARC Regatta

ARC wurde im 1986 von Jimmy Cornell zum ersten Mal organisiert und jedes Jahr nehmen mehr als 250 Segelschiffe teil.  Für die Organisation und das bunte Rahmenprogramm sorgt nun der englische World Cruising Club mit dem Sitz in Cowes.

ARC 2017 Teilnehmerliste

Für alle Interessierten gibt’s hier die Teilnehmerliste von der ARC 2017.  Zu jeder Crew gibt’s eine kleine Beschreibung mit Bild und einem Link zu ihrem Blog, wenn vorhanden. Für die ARC gibt es keine Altersbegrenzung: Babys aber auch sehr erfahrene Skipper überqueren den Atlantik.

ARC 2017 Vorbereitungen

Die meisten Crews segeln in kleineren und grösseren Etappen nach Las Palmas und sind daher schon ein bisschen eingespielt. Im ARC Handbuch gibt’s natürlich auch Checklisten. Zwei Wochen vor dem Start werden in Las Palmas viele Aktivitäten organisiert. Die Sicherheitsausstattung der Schiffe wird kontrolliert. Es gibt Präsentationen in verschiedenen Bereichen wie z.B. Sicherheit, Wetter, Essen, Medizin, Astronavigation und Fischen. Im Schwimmbad wird auch eine Rettungsinsel aufgeblasen und jeder kann mal versuchen einzusteigen. Es wird auch gezeigt wie man Rauch- und Leuchtzeichen abgibt. Das ist natürlich die Möglichkeit, wo man die eigenen alten Flares ausprobieren kann. Die Demonstration der Helikopterrettung ist natürlich ein Höhepunkt.

Am Abend trifft man sich zum Sundowner, erzählt sich die besten Seebären Geschichten und tauscht gegenseitig Knowhow aus.

ARC+ 2017

Wir haben uns für ARC+ entschieden, weil wir gerne einen kleinen Umweg über die Kapverden machen wollen. Im Übrigen wird die längste Strecke ohne Land ein bisschen kürzer. Der Start ist auch ein bisschen früher, nämlich am 5 November. Die erste Teilstrecke geht bis Mindelo Sao Vincente (900sm) auf Kapverden. Am 15 November geht es mit einem zweiten Start weiter bis nach Saint Lucia in der Karibik (2090sm).

Tracking ARC+ 2017

Hier kann man die Schiffe währen der Regatta ARC + 2017 verfolgen.
ARC 2017 Tracking

Categories: Tipps & Tricks

Tagged as: ,